Conversely, injection forms, though being painful and needing help of medical personnel for application, help to quickly achieve necessary concentration of preparation in blood amoxil online Antibiotic is usually chosen in an empiric way (at random). But when choosing one is obligatory guided by definite rules.

Microsoft word - jungle show info - deutsch.doc

If you would like an English copy instead, please go to our website.
Rietstrasse 25 8700 Küsnacht Tel. 044 400 90 51 Email: [email protected] www.tanzschulekuesnacht.ch PROBEPLAN FÜR SONNTAG 6. MÄRZ
1. Wo: Heslihalle (Untere Heslibachstr. 33, 8700 Küsnacht). Haupteingang.
2. Der unten aufgeführte Probeplan zeigt wann die verschiedenen Klassen Probe haben. Mann muss nur
3. Bitte min. 15 Min. vor der Probe anwesend sein, wir beginnen pünktlich! 4. Für die Probe, müssen die Kinder ihre Kostüme tragen. Die Kostüme sind bereits im Theater. 5. Keine Zuschauer! Bitte im Foyer warten. Introductory Ballett – Dienstag Klasse (Noemi) Grade 1 Ballett – Mitwoch 13 Uhr Klasse (Yasmin) Primary Ballett – Mittwoch Klasse (Yasmin) Pre-Primary – Mittwoch Klasse (Yasmin) Grade 1 – Mittwoch 15.30 Uhr Klasse (Yasmin) Introductory Ballet – Freitag Klasse (Jula) Primary Ballet – Freitag Klasse (Jula) Grade 2 Ballet – Freitag Klasse (Jula) Pre-Primary – Montag & Freitag Klassen (Jula) Grade 2 Ballett – Donnerstag Klasse (Frau Schürmann) Grade 6 / Intermediate Foundation Ballett (Frau Schürmann) GENERALPROBE – FREITAG 11. MÄRZ
Alle müssen anwesend sein. Benützen Sie den Bühneneingang. Kostüme anziehen Generalprobe für Show. Die Kinder in den folgenden Klassen dürfen nach dem sie auf der Bühne waren nach hause gehen: Introductory Ballett, Pre-Primary, Primary, Grade 1 & 2. 1. Wo: Heslihalle (Untere Heslibachstr. 33, 8700 Küsnacht)
2. Keine Zuschauer!
3. Für die Generalprobe: Frisur wie im normalen Unterricht.
4. Während der Generalprobe wird ein Profi Fotograf Fotos für uns machen. Diese Bilder werden für die Dekoration der Tanzschule gebraucht und sind nicht zu verkaufen. Die Kinder müssen mit gepflegtem Haar 5. Die Kostüme sind in der Garderobe des Theaters. Die unten aufgeführten Klassen müssen folgendes an die Generalprobe bringen. BITTE NAME AUF KLEIDERN UND SCHUHEN NOTIEREN!!! All diese Gegenstände müssen bis ende der Vorstellungen Sonntag 13. März im Theater bleiben. (Auch die Haarsachen!!). Pinke Ballettschuhe, Pinke Ballettstrumpfhosen, 2 X starke Haarelastik, 1 Päcklein Haarnadeln, 1 Päcklein Haarspangen, 2 X Haarnetze (gleich wie Haarfarbe bitte), kleine Schachtel in der all diese Sachen aufbewahrt werden können –mit eigenem Namen drauf. 2 X starke Haarelastik, 1 Päcklein Haarspangen, Schuhart noch nicht beschlossen. 2 X starke Haarelastik, 1 Päcklein Haarspangen schwarze Jazzschuhe oder kürze schwarze Socken AUFFÜHRUNGEN – SA. 12. & SO. 13. MÄRZ

Sa. 12. März

11.30 Uhr: Die Tänzerinnen müssen anwesend sein. Benützen Sie bitte den Bühneneingang. Kostüme 13.00 Uhr: Showtime!!! Nach der Show, bitte Frisur lassen sodass es für die 2. Show schon
bereit ist!

Sa. 12. März
17.30 Uhr: Alle Tänzerinnen müssen anwesend sein - Kostüme anziehen. So. 13. März
13.30 Uhr: Die Tänzerinnen müssen anwesend sein - Kostüme anziehen & Frisur machen.
1. Wo: Heslihalle (Untere Heslibachstr. 33, 8700 Küsnacht) 2. Wir machen die Frisuren – Wichtig! Kontrollieren ob Haarsachen im Theater sind. Wir stellen keine Haarelastik, Haarnadeln, Haarspangen oder Haarnetz zur Verfügung! Haarspray und Gel haben wir im Theater. 3. Die Tänzerinnen dürfen für die Shows als Verpflegung Essen und Trinken in die Garderobe bringen. Bitte beachten Sie jedoch, das Sie keine klebrige, schmelzende oder färbende Esswaren mitgeben (Schokolade, Chips, Cola, Beeren, usw…). Kleine Kinder sollten auch etwas zum spielen, mitbringen für während dem Warten (Mahlbücher, Spiele, Bücher…). 4. Nach der Show müssen Familie und Freunde im Foyer warten und dürfen nicht in die Garderobe gehen. Nach jeder Vorstellung müssen die Kostüme in der Garderobe bleiben.

WICHTIGE SHOW INFO FÜR: Introductory Ballett, Pre-Primary & Primary Ballett
Die Erfahrung hat gezeigt, das 3 Aufführungen zu viel für unsere kleinsten Tänzerinnen sind (hinter der Bühne
warten, usw.). Aus diesem Grund werden die Introductory Ballett und die Pre-Primary Ballett Klassen nur in einer
Show tanzen. Die Primary Ballettklassen werden in 2 Shows tanzen.
Introductory Ballett: Samstag

TICKETS
Die Sitzplätze sind nicht nummeriert. Sitzreservationen die dennoch gemacht werden, mit Kleidungsstücken
oder Namenszettelchen, sind nicht erlaubt und werden sofort wieder entfernt.

Ticket Vorverkauf - Bis 11. Februar
Einfach das Formular ausfüllen und an der Lehrkraft zurückbringen oder per Post zurücksenden. Nach Erhalt ihrer
Zahlung, werden die Tickets entweder Persönlich übergeben oder per Post zugestellt. DIE ZAHLUNGEN & ORDER
FORMULARE MÜSSEN VOR DEM 11. FEBRUAR GEMACHT UND EINGEREICHT WERDEN. Nach diesem
Datum können wir nicht mehr kontrollieren ob wir Ihre Zahlungen erhalten haben. Nach dem 11. FEBRUAR müssen
die Billete an der Abendkasse gekauft werden. BITTE BRINGEN SIE KEIN BARGED IHRER LEHRKRAFT – DIE
LEHRERIN KANN IHNEN KEINE TICKETS VERKAUFEN. Weitere Ticketbestellformulare können Sie im Gang der
Tanzschule Küsnacht oder auf unserer Website beziehen.
Abendkasse:
Kinder ab 3 J./Jugendliche 10.- AHV/Legi
DVD Bestellung
Falls Sie eine DVD der Aufführung JUNGLE bestellen möchten, müssen Sie den beigelegten Einzahlungsschein
und Formular vor dem 11. Februar ausfüllen und einzahlen. Bestellte DVD’s werden im April/Mai per Post
zugestellt. Kosten pro DVD: CHF 25.-
Fotografieren und Filmen während der Show
Sie dürfen während der Aufführung filmen und fotografieren. Bitte verwenden Sie aber keinen Blitz und schalten Sie
die rote “REC Lampe“ auf Ihrer Filmkamera und andere leuchtende Gegenstände die man von der Bühne aus sehen
könnte aus. Vielen Dank für Ihr Verständnis – die Tänzerinnen werden mit Ihrer Hilfe ihr Bestes geben können!
Flyer
Anfangs Februar werden den Kindern Flyer gegeben für Verwandte und Bekannte.

HILFE GESUCHT!!!
Für die Vorstellungen suchen wir dringen Eltern oder sonst Personen die in der Garderobe helfen können (Kostüme
anziehen / abziehen, Frisur, usw.) Wir suchen auch Leute die uns nach der Show am Sonntag helfen können die
Stühle wegzuräumen. Wenn Sie aushelfen wollen und können senden Sie mir ein Email indem Sie mir mitteilen
können, an welchen Vorstellungstagen Sie uns aushelfen wollen. [email protected] - Die Einteilung der Jobs findet
zu einem späteren Zeitpunkt statt. Als Dank für Ihre Hilfe erhalten Sie ein Freibillet per Einsatz (1x Helfen = 1 Ticket
/ 2x Helfen = 2 Tickets).

Source: http://client.vediamo.ch/uploads/media/Jungle_Show_Info_-_Deutsch.pdf

readingcc.co.za

Wednesday Date:- 27th November 2013 Ind. Stableford Friday Date :- 29th November 2013 I.P.S.(Meat Comp) 4 Ball Alliance Saturday A.M. Date :- 30th November 2013 2 to Count A Dolan / Y Makda / F De Lange / G Green B Donnelly / G Ellwood / H Herman / P Kurten J Pillay / K Padayachee / V Govender / A Jordaan 4 Ball Alliance Saturd

medicareadvantage.mercycarehealthplans.com

Plan Year 2014 MercyCare Medicare Advantage Prior Authorization (PA) Criteria Prior Authorization: MercyCare Medicare Advantage requires you (or your physician) to get prior authorization for certain drugs. This means that you will need to get approval from MercyCare Medicare Advantage before you fill your prescriptions. If you don’t get approval MercyCare Medicare Advantage

Copyright © 2010-2014 Medical Articles